"Erfolgreich lernen & wohlfühlen in optimaler Umgebung"
"Erfolgreich lernen & wohlfühlen in optimaler Umgebung"

Aktionen im Schuljahr 2018/19

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern der Schartenberg Schule ein erfolgreiches Schuljahr 2019/20.

Ein großer Tag für die Erstklässler

Am 15. September 2018 versammelten sich die Schulanfänger, frisch herausgeputzt mit bunter Schultüte und tollem Schulranzen, erwartungsvoll in der Schartenberghalle. Dort wurden sie von den Mitschülern, Lehrerinnen und der Schulleitung herzlich willkommen geheißen. Sie durften sich am lustigen Theaterstück der Zweitklässler erfreuen und so ein wenig das Lampenfieber und die Aufregung vergessen. Der Chor begrüßte sie mit fröhlichen Liedern und im Anschluss wurden die neuen Erstklässler von Frau Hoogen nach vorne gerufen und dort wartete auch schon die neue Klassenlehrerin Frau Reiner.

Es folgte das Klassenfoto und dann ging es endlich in die Schule zur ersten „richtigen“ Unterrichtsstunde.

Inzwischen konnten sich die Gäste am Buffet stärken. Ein herzliches Dankeschön geht an die Eltern der 2. Klasse für die Bewirtung und die schöne Dekoration zur Einschulungsfeier.

Die Winzer von morgen

 

Die Winzergenossenschaft Affental bot auch dieses Jahr wieder einer dritten Klasse der Schartenbergschule an, sich mit dem Weinanbau und der Verarbeitung zu beschäftigen.

Im Frühjahr durften die damaligen Zweitklässler ganz in der Nähe der Schule ein kleines Stück Weinberg erobern. Zuerst wurden fleißig Schilder gemalt, die die Rebstöcke kennzeichneten. Danach mussten die Stöcke fachgerecht geputzt und für eine gute Ernte vorbereitet werden. Unter sachkundiger Anleitung durch Herrn Feist schnitten und zupften die Schüler alle unnötigen Äste und störenden Blätter ab.

Das Herbsten machte den Kindern besonders großen Spaß, weil sie bei der Arbeit nebenbei von den saftigen Trauben naschen konnten. Der Ertrag war dieses Jahr mit rund 760 kg auch für unsere Jungwinzer sehr hoch. Dazu kam ein Wert von 88° Öchsle. Bei sonnigem Wetter wurde mit viel Eifer und vielen helfenden Großeltern geherbstet.

Zur Belohnung wurde eine leckere Brotzeit gesponsert und die Kinder durften natürlich auch Traktor fahren. Zum Abschluss besuchte die Klasse die Winzergenossenschaft. Dort wurden nicht nur die einzelnen Produktionsschritte begutachtet, sondern natürlich auch der leckere frischgepresste Traubensaft ausgiebig probiert. Sehr beeindruckend waren die riesigen Silos, Weinfässer und der Aufdruck des Affen auf den Premiumflaschen.

Vielen Dank an alle, besonders Herrn Feist, die uns geholfen haben!

 

Thema Kartoffel - Gemeinsames Kochen in Klasse 4

Im letzten Schuljahr absolvierte die damals 3. Klasse den „Ernährungsführerschein“. Dabei lernten die Kinder viel über gesunde Ernährung und die Ernährungspyramide. Den Schwerpunkt bildete das selbstständige Zubereiten von einfachen Gerichten.

Ausgestattet mit wichtigen Fähigkeiten wie dem Lesen von Rezepten, Richten der Arbeitsmittel und Lebensmittel, der richtigen Technik beim Schälen und Schneiden, sowie dem Zubereiten nach Anleitung, machten sich die Schülerinnen und Schüler an die Zubereitung von Kartoffelgerichten. Gekocht wurde gemeinsam in 3-er bzw. 4-er Gruppen. Es gab Kartoffelbrei mit Salat und Backofenkartoffeln mit einer Kräutercreme, für welche die Kinder Kräuter aus Mamas Garten mitbrachten. Herrlicher Duft erfüllte das gesamte Schulgebäude und ließ so manch einen hungrigen Gast in der Küchentür erscheinen. Am Ende deckten die Gruppen gemeinsam ihren Gruppentisch und ließen sich ihre selbstzubereiteten Speisen schmecken. 

Neigungsstunden 2018_2019

 

Wie bereits im letzten Jahr führen wir auch in diesem Schuljahr wieder unsere Neigungsstunden durch. Und wie schon im letzten Schuljahr sind sie wieder ein voller Erfolg. Im Vorfeld konnten sich die Kinder zu den verschiedenen Projekten anmelden. Folgende Projekte standen zur Auswahl: Stricken, Basteln, Werken, Kunst, Schulgarten und Kochen. Der Schulgarten wurde zum Beispiel winterfest gemacht, ein Apfelkuchen und eine Karotten-Tartes wurden gebacken, der Umgang mit Säge, Hammer und Feile erlernt, Kunstwerke zur Verschönerung vom Schulhaus gebastelt und in die Kunst des Strickens wurden die Kinder eingeführt. Rundum waren es tollen zwei Stunden für die Schüler, die klassenübergreifend mit großer Begeisterung dabei waren. Die nächsten Neigungsstunden folgen bald.

Weihnachtsgeschenk

In diesem Jahr durften sich die Schülerinnen und Schülerinnen der Grundschule Eisental über ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk freuen.

Manfred Graf vom Dreiländereckhof www.dreilaendereckhof.com hat für die Grundschule ein Patenschafts ABO von Agrar Kids übernommen.

( www.agrarkids.de )

Somit können sich die Kinder immer wieder über spannende Geschichten rund um die Landwirtschaft freuen.

Wir sagen herzlichen Dank.

Besuch im Theater Baden-Baden

 

Am Dienstag, den 11.12.2018 besuchten alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule sowie die Vorschulkinder das Theaterstück „Das kalte Herz“ im Theater Baden-Baden. Erwartungsfroh stiegen alle in den Bus, der uns pünktlich hin und am Mittag wieder zurück brachte. Nachdem jedes Kind in dem eindrucksvollen Gebäude seinen Platz gefunden hatte, ging es auch bald los. Das Stück "Das kalte Herz“ begeisterte uns alle nicht nur durch seine tollen Schauspieler, die mehrere Rollen spielten. Auch das phantastische Bühnenbild war beeindruckend. Die drehbaren und toll gestalteten Kulissen brachten die Kinder zum Staunen. Auf der Rückfahrt waren sich alle einig. Das war ein tolles Erlebnis. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Weihnachtsfeier 2018

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien erfreuten die Schulkinder der Schartenbergschule ihre Eltern, Verwandte und Bekannte mit dem Musical “ Das Märchen vom Granatapfelbaum“.

Unter der Regie ihrer Klassenlehrerinnen, der Chor- und Instrumentalgruppenleiterin Frau Bodemer spielten Kinder aus allen vier Klassen vor einer passend geschmückten Bühnendekoration das Musical. Ein kleines Mädchen fand durch das Teilen viele Freunde. Die weihnachtlichen Lieder, der geschmückte Tannenbaum und das kleine Theaterstück „Die Weihnachtsbräuche“ trugen ebenso zu einer weihnachtlichen Atmosphäre in der Schartenberghalle bei. Belohnt wurden die Schulkinder mit einem herzlichen Applaus der Gäste.

Ein Dankeschön geht an den Elternbeirat, der im Auftrag des Fördervereins für die Bewirtung vor und zum Ausklang der Feier sorgte.

 

Projekt „gesunder Rücken“

Auch in diesem Schuljahr fand unsere Kooperation mit der Ballettschule „Lust“ aus Bühl statt. Frau Lust besuchte die 4. Klasse an fünf Tagen und erarbeitete mit den Kindern viele Übungen zur Stärkung des Rückens, sowie einer gesunden Körperhaltung.

Mit Hilfe eines Modells lernten die Kinder den Aufbau der Wirbelsäule und wichtiger Muskelpartien kennen. Dabei lag der Fokus stets darauf, welche Muskeln gedehnt und welche gestärkt werden müssen, um Rückenschmerzen zu vermeiden. Sowohl im Klassenzimmer als auch in der Turnhalle wurden diese Muskelpartien gezielt trainiert. So manch ein Kind kam dabei ins Schwitzen und stöhnte bei den Übungen. Andere wiederum vollführten die Übungen mit Leichtigkeit und konnten kaum nachvollziehen, dass ihren Klassenkameraden die Übungen schwerfielen. 

www.ballettschule-lust.de

 

Bolyai-Wettbewerb

 

Am 15. Januar 2019 war es wieder so weit: Der Bolyai- Wettbewerb fand in unserer Schule statt.

Bei diesem Wettbewerb handelt es sich um einen Mathematikwettbewerb, bei dem unsere Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klasse in 3-er oder 4-er Teams antraten. Gemeinsam wurden 14 Aufgaben bearbeitet, bei denen so manch ein Erwachsener in Schwitzen kommen würde. Mutig machten sich die Kinder an die Arbeit und brüteten eine volle Stunde über den Aufgaben. Fünf Antwortmöglichkeiten gab es jeweils zur Auswahl, allerdings war nicht bekannt, ob nur eine, zwei oder sogar alle fünf Lösungen richtig sind. Bis zum Schluss hielten die Kinder tapfer durch und gaben ihr Bestes. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schartenberg-Schule